Raum als dritter Erzieher

"Unsere Einrichtung sind vor allem Werkstätten
in denen, die Kinder die Welt untersuchen und erforschen."
(L.Malaguzzi zit. nach Ulrich/Brockschnieder)


Unsere Raumorganisation baut auf den Prinzipien der Transparenz, Kommunikation und Dokumentation auf. Die Kindertagesstätte ist ein Ort der Kommunikation. Großen Wert legen wir auf die ästhetische Gestaltung der Räume. Sie sollen flexibel, wohnlich, liebevoll und lebendig eingerichtet sein, auch mit Möbeln, Geschirr, Flaschen, Lampen usw. aus der Erwachsenenwelt. Im Spiel erfahren die Kinder grundlegende Aspekte unserer Alltagskultur. Besonders wichtig ist es uns, dass die Kinder ihre unmittelbare Lebenswelt mitgestalten und diese sich somit an ihren Bedürfnissen und Wünschen orientiert.

Räume

Mit freundlicher Genehmigung des Bildungshauses Schulbuchverlag GmbH können wir den uns betreffenden Auszug aus dem Lehrbuch "Kinder unter 3/Erziehung Bildung und Betreuung in der frühen Kindheit" des Westermannverlags hier verwenden. Die Namen der Gruppen haben einen direkten Bezug zum Umfeld der Kita, bzw. zur Stadt Münster. Sie heißen z.B. Lambertis, Aaseekinder oder Schlosskinder. Dadurch ermöglichen wir den Kindern eine Auseinandersetzung mit der Kultur unserer Stadt.

Kitapreis NRW

Zum ersten Mal vergaben das Land Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer NRW am 3. November 2014 einen Preis zur Auszeichnung besonders gelungener Kindertageseinrichtungen. Aus 151 eingereichten Arbeiten wählte eine unabhängige Jury 17 vorbildliche Kindergärten und Kindertagesstätten für den "Kitapreis NRW 2014" aus.

Nach oben

 
 
 
 

Kindertagesstätte des UKM

Schmeddingstraße 70
48149 Münster
T 0251 83-55976
F 0251 83-57079
kita(at)­ukmuenster(dot)­de
kindertagesstaette.ukmuenster.de

Ansprechpartner/in
Lars-Erik Nier
Melanie Hüging

Öffnungszeiten

 

 

Montag - Freitag 06.15-19.00 Uhr